Icon

Claim a 100% trading bonus on purchased BTMT! Mehr sehen

News Analyse Bleibt der Bitcoin-Kaufdruck stark?

Bleibt der Bitcoin-Kaufdruck stark?

November 1, 2023 Analyse
BITmarkets | Bleibt der Bitcoin-Kaufdruck stark?

Das Jahr 2023 markiert einen Aufwärtstrend für Bitcoin, da sich die positive Stimmung von Händlern, Anlegern und Spekulanten ansteckend auf den Markt ausbreitet.

In dieser Analyse wird das Preisverhalten von BTC auf dem täglichen und wöchentlichen Zeitrahmen mit dem Ziel untersucht, Zukunftsprognosen zu erstellen. Wird der Kaufdruck anhalten?

Wöchentlicher Zeitrahmen

BTC20.1

BTCUSD - 1 Week Time Frame

Das Schlüsselniveau, auf dem sich der Preis derzeit befindet, ist das sogenannte New Week Opening Gap (NWOG), das den Fibonacci-Levels der Ziele der impulsiven Bewegungen entspricht.

Da sich der BTC-Kurs derzeit auf einem lokalen potenziellen Hoch befindet, muss die nächste Kursbewegung unbedingt abgewartet werden.

Die Marktstrukturtheorie besagt, dass, sobald das höhere Hoch (HH) gebrochen ist, eine Korrektur zu erwarten ist, die für Händler und Anleger günstigere Kaufgelegenheiten mit sich bringt.

Tageszeitrahmen

BTCD1

BTCUSD - 1 Day Time Frame

Die Messwerte im täglichen Zeitrahmen spiegeln die oben genannte Theorie wider.

Es ist wichtig anzumerken, dass die potenziell bevorstehende Korrektur in einer korrektiven, bärischen Art und Weise stattfinden muss - was bedeutet, dass es den Verkäufern nicht gelingen kann, einen größeren Preisrückgang zu erreichen -, wenn sich eine erneute Aufwärtsbewegung durchsetzen soll.

Eine Kurskorrektur unterhalb des Higher Low würde andernfalls auf ein potenziell bevorstehendes bärisches Momentum für Bitcoin hinweisen.

Versuche, deine Freunde einzuladen und zusammen zu verdienen

Verwandte Artikel