News Trends Fraktionalisierung von Vermögenswerten der realen Welt

Fraktionalisierung von Vermögenswerten der realen Welt

September 29, 2023 Trends
BITmarkets | Fraktionalisierung von Vermögenswerten der realen Welt

Seit den Anfängen der Blockchain-Technologien und ihrer Verwendung als Wertaufbewahrungsmittel in Form von Kryptowährungen war es nicht schwer, sich eine Welt vorzustellen, in der illiquide Vermögenswerte wie Immobilien, Kunstwerke und sogar Investmentweine tokenisiert werden können.

Wenn diese realen Vermögenswerte in Token umgewandelt werden können, ist es nicht schwer, Wege zu finden, sie in preisgünstigere Teile oder Fraktionen aufzuteilen, um ihren Besitz zu demokratisieren. Dies könnte ein Wendepunkt sein, vor allem wenn man bedenkt, dass es sich um Anlageklassen handelt, die traditionell für ein breiteres Publikum unerreichbar waren.

Daten legen nahe, dass die Tokenisierung globaler illiquider Vermögenswerte das Potenzial hat, bis 2030 zu einer 16 Billionen Dollar schweren Industrie zu werden. Blockchains könnten die traditionellen Finanzmärkte mit dezentralem Finanzwesen (DeFi) verbinden, um uns allmählich in Richtung dieser Zukunft des Bruchteilseigentums zu bewegen.

Die Fractionalization ist in Bewegung

In den vergangenen zwei Jahren haben wir einen Anstieg des Volumens der Umwandlung bekannter Anlageklassen wie Immobilien, Edelmetalle und geistiges Eigentum in digitale Vermögenswerte gesehen, die auf der Blockchain in Form von Real-World-Asset-Protokollen (RWA) gehandelt werden können.

Daten von DefiLlama berichten, dass der Gesamtwert, der in De-Fi-Protokollen in der RWA-Kategorie gesperrt ist (TVL), im Sommer 2023 einen starken Anstieg von 200 Millionen US-Dollar im April auf weit über 800 Millionen US-Dollar im August verzeichnete.

Der US-Dollar übernahm die Führung als der am meisten tokenisierte Vermögenswert in Bezug auf die in Krypto ausgedrückte Marktkapitalisierung, gefolgt von Gold.

Jeder kann ein Stück von der (Fr)Aktion abbekommen

Die neuen Akteure, die den Weg der Fraktionalisierung beschreiten, wie Modular oracle. helfen DEX-Plattformen dabei, mit maßgeschneiderten Dateneinspeisungsmodellen den Handel mit Derivaten von Gold, Silber, Öl und anderen realen Vermögenswerten, wie z.B. Tokenized Treasury Bills, anzubieten.

Fraktionalisierung könnte auch den Status quo auf dem Aktienmarkt aufrütteln, wo einzelne Aktien von börsennotierten Unternehmen für Kleinanleger unerreichbar sein können. Swarm, eine regulierte DeFi-Plattform mit Sitz in Deutschland, kündigte kürzlich eine Partnerschaft mit Mattereum an, einer digitalen Identitätsschicht für reale Vermögenswerte im Ethereum-Netzwerk.

Das Ziel ist es, das Onboarding von hochwertigen traditionellen Vermögenswerten auf die Blockchain zu erleichtern. Swarm macht bereits Fortschritte bei der Einführung von DeFi-kompatiblen Wertpapier-Token im Polygon-Netzwerk: Tokenisierte Versionen von Tesla-, Apple-, Coinbase-, Microsoft-, Intel- und NVIDIA-Aktien.

Wie sieht es mit der Regulierung aus?

Wir kratzen nur an der Oberfläche, wenn es darum geht, was auf der Blockchain in Bezug auf die Tokenisierung und die anschließende Fraktionierung von realen Vermögenswerten erreicht werden kann.

Es gibt jedoch noch einige Hürden zu überwinden, wie z. B. den fehlenden rechtlichen Schutz beim Verkauf hochwertiger Vermögenswerte. Es ist auch von entscheidender Bedeutung, dass die Börsen, die die Teilungstransaktionen erleichtern werden, ordnungsgemäß reguliert sind und dass es feste Regeln für die Beilegung von Streitigkeiten gibt. Schließlich geht es hier um hochwertige, reale Vermögenswerte.

>
Join

Versuche, deine Freunde einzuladen und zusammen zu verdienen

10% of trading fees of your friends and 5% from the earnings of your friends.

Verwandte Artikel