News Analyse Bitcoin könnte im Juli auf neues Rekordhoch steigen

Bitcoin könnte im Juli auf neues Rekordhoch steigen

June 19, 2024 Analyse
BITmarkets | Bitcoin könnte im Juli auf neues Rekordhoch steigen

Bei Bitcoin handelt es sich nach wie vor um einen robusten Vermögenswert für den Vermögenserhalt, der nach seinem Anstieg auf Allzeithochs Anfang und Mitte 2024 nicht stark gefallen ist, was darauf hindeuten könnte, dass ein Preisausbruch bevorsteht.

Analyse des täglichen Zeitrahmens

BTC1.1

BTCUSD - 1-Tages-Zeitrahmen

Am 11. Juni brachten beträchtliche Verkäufe in Verbindung mit Liquidationen den Preis auf 66.000 $, eine wichtige Unterstützungsmarke. Anschließend prallte der Preis an der 69.000 $-Marke, dem vorherigen Allzeithoch, ab, die als starker Widerstand fungierte und den Preis auf 64.000 $ drückte.

Hält sich der Preis auf diesem Niveau, könnte er auf den höheren Zeitskalen ein Higher-Low (HL) bilden, was auf eine weitere zinsbullische Kompression hinweist. Sollte jedoch die 64.000 $-Marke verloren gehen, könnte dies eine weitere Liquidationswelle auslösen, die den Preis möglicherweise auf 60.000 $ zurückgehen lässt.

Die 60.000 $-Marke hat sich bisher als robustes Unterstützungspolster erwiesen. Der Rückgang auf 54.000 $ war lediglich ein False Breakout, der die Wyckoff-Akkumulationstheorie perfekt veranschaulicht, die die Widerstandsfähigkeit von Bitcoin bei der Weigerung, tiefer zu fallen, demonstriert.

Auf diesen Fehlausbruch folgte eine starke Reaktion auf 64.000 $, die zuvor als Widerstand fungiert hatten, und dann ein erneuter Rückfall auf 60.000 $, die als bemerkenswerte Unterstützung markiert wurden.

Bitcoin bewegt sich seit dreieinhalb Monaten um die bisherigen Allzeithochs herum, was darauf hindeutet, dass diese Akkumulationsphase von Bedeutung ist.

Es ist erwähnenswert, dass die wachsende Akkumulation von Bitcoin nicht auf den Krypto-Bereich beschränkt ist. Derzeit beläuft sich das verwaltete Gesamtvermögen in börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETFs) auf fast 15 Mrd. USD, was darauf hindeutet, dass Großanleger diese beträchtliche Menge an Bitcoin nicht nur angehäuft haben, um sie sofort zu verkaufen.

Je länger diese Anhäufung andauert, desto beträchtlicher wird wahrscheinlich die anschließende Bewegung sein. Darüber hinaus könnte es sich um eine weitere Bärenfalle oder ein HL handeln, was in gewisser Weise an die Preisentwicklung im Januar/Februar anknüpfen würde.

Analyse des 4-Stunden-Zeitrahmens

BTC2.1

BTCUSD - 4-Stunden-Zeitrahmen

Der Kurs hat zweimal 70.000 $ als Widerstand markiert, nachdem er dieses Niveau, das vom Fixed Range Volume Profile-Indikator als Value identifiziert wird, verloren hatte. Seit der starken Reaktion von 66.000 $ auf 70.000 $ befindet sich Bitcoin in einem Abwärtstrend.

Die 12/21MA-Bänder bleiben rot, und der Preis respektiert sie als Widerstand. Die Verkäufe werden jedoch von abnehmender Volatilität begleitet, was darauf hindeutet, dass der Verkaufsdruck nachlässt oder aufhört. Es gibt drei wichtige Szenarien:

1- Das grüne Szenario zeigt einen weiteren Aufwärtsschub, gefolgt von einem neuen Tiefpunkt, der möglicherweise eine Unterstützung bildet und schließlich zu einem Anstieg führt.

2- Das blaue Szenario zeigt einen Durchbruch der wichtigen Unterstützung bei 64.000 $, die jetzt auch ein Liquiditätsniveau darstellt, wodurch Händler, die ihren Stop-Loss unterhalb des Dochts platziert haben, aus dem Rennen genommen werden.

3- Das rote Szenario zeigt, dass Bitcoin auf 60.000 $ fällt, was eine längere Konsolidierung bedeuten würde, wenn die 60.000 $-Marke hält.

Es ist wichtig zu beachten, dass es sich hierbei um mögliche Richtungen handelt, nicht um exakte Pfade.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es jetzt sehr wahrscheinlich ist, dass der Boden bei 64.000 $ liegt, wobei ein Durchstoßen der lokalen Tiefststände sehr wahrscheinlich ist. Dies würde frühe Käufer ausschalten und den Preis schließlich auf 69.000 $ als Widerstand und dann auf 70.000 $ treiben, von wo aus die weitere Entwicklung beurteilt werden kann.

>
Beitreten

Versuche, deine Freunde einzuladen und zusammen zu verdienen

10% der Handelsgebühren Ihrer Freunde und 5% der Einnahmen Ihrer Freunde.

Verwandte Artikel